wE-Jugend | Spielberichte

Überraschender 1.Platz unserer wE-Jugend beim Süwag-Cup Bammental

Mit voller Spannung und Nervosität startete unsere neu formierte wE-Jugend zum ersten Mal als „SG Schwarzbachtal" beim Süwag-Cup.  

Als erster Gegner standen die Mädchen vom TV Sinsheim auf dem Spielplan. Schnell gingen unsere Mädels in Führung. Das Zusammenspiel passte einfach, Abwehr und Angriff zeigten ihr Können.  Kompliment an unser Tormädchen - Lena überzeugte mit tollen Paraden im Tor. Überraschend gewannen die Mädchen mit 28:0!

Das nächste Spiel bestritten wir unter großer Hitze bei fast 40 Grad im Freien gegen eine starke Gastgeber-Mannschaft aus Bammental. Auch hier spielten unsere Mädels tollen Handball und belohnten sich mit einem 17:10 Sieg!

Somit erreichten unsere „SG Schwarzbachtaler-Mädels" Überraschend den 1. Platz. Mädels wir sind stolz auf Euch und freuen uns jetzt schon auf die kommende Saison.

Für die SG im Einsatz: Stacy Hughes, Lorena Windel, Lina Winkler, Caroline Katzenberger, Lara Pöhnl, Linda Kernbach, Merle Lenz, Lina Grab, Maja Kiemeier,  Marie Jurkovic, Valentina Dodig, Lena Windel (Tor)…

…mit den Trainerinnen Nicole Schoch, Nina Stadter und Sina Winnat.

Vorentscheid VR-Talentiade - weibliche Jugend

(NS) Am 06.04.2019 machten wir uns früh mit neun Mädchen der weiblichen E -und D-Jugend auf den Weg nach Wilhelmsfeld zur VR-Talentiade. Es wurden geprüft, Umgang mit dem Ball, Koordination und Geschicklichkeit. In einer dafür vorgegebenen Zeit, dafür gab es Punkte.

Die fast 60 Mädchen und Jungen wurden aufgeteilt und es bildeten sich Teams aus verschiedenen Vereinen, die dann zusammen unter bekannten Namen deutscher Handballnationalspieler Übungen absolvierten und Handball spielten. Zudem wurde den Trainerinnen und Trainern ein solches gemischtes Team zum coachen zur Seite gestellt.

Es war für alle ein spaßiger und toller Vormittag. Am Ende ging es mit Spannung zur Siegerehrung, bei der jedes Kind eine Siegerurkunde und eine coole Sonnenbrille sowie Süßigkeiten bekam. Die besten 18 Kinder, die sich für die nächste Talentiade-Runde qualifiziert haben, wurden im Anschluss auch verkündet. Es war eine tolle Erfahrung, unsere Mädchen hatten viel Spaß und zeigten ihr Können.

Dabei waren: Stacy Hughes, Valentina Dodig, Marijana Dodig, Shaden Helou, Hanna Schweickert, Nela Stadter, Nola Stadter, Annie Freischlag und Caroline Katzenberger.

2. Kreisliga: wE-Jugend – SG Walldorf II 104:40 (13:10, 7:4)

(TSV) Letztes Saisonspiel erfolgreich beendet - im letztem Saisonspiel durften wir die wE-Jugend aus Walldorf begrüßen. Nervös und voller Spannung starteten unsere Mädchen in dieses Spiel. Man merkte gleich am Anfang der 1. Halbzeit, dass wir vier Wochen Spielpause hatten, so konnte Walldorf  gleich in der ersten Spielminute den Führungstreffer erzielen. Nach einer klaren Ansage in der Auszeit wachten unsere Mädels auf und zeigten schnellen und schönen Handball. Die Torchancen wurden genutzt, sodass wir mit einer Führung von 28:12 (7:4) in die Halbzeitpause gingen. Nach der Pause ging es kämpferisch weiter. Unsere Abwehr stand und im Angriff konnten wir noch weitere tolle Tore sehen. Verdient und überglück gewannen unsere Mädchen dieses letzte Saisonspiel in eigener Halle. Freuen dürfen sich die Mädchen über einen 2.Tabellenplatz (Punktgleich mit dem Tabellenersten). Ihr habt eine tolle Saison gespielt und Euch in 10 Spielen mit 9 Siegen belohnt. Das war Klasse! Bedanken möchten wir uns bei unseren Zuschauern und Fans für die Unterstützung und für die Hilfe bei unseren Heimspielen. Vielen Dank dafür! Des Weiteren wünschen wir Nola, Marijana, Annie, Fabienne, Nela, Lorena, Maya Celia, Hanna und Shaden viel Erfolg in der weiblichen D-Jugend. Euer Trainerteam Nina, Melanie & Jessy.

Für den TSV im Einsatz: Stacy Hughes (3), Nola Stadter (2), Marijana Dodig (1), Caroline Katzenberger, Annie Freischlag, Fabienne Ruhl (Tor) (1), Zoe Richter, Nela Stadter (Tor) (1), Lorena Liberto (Tor), Maya Henschel (1), Celia Hetzel, Valentina Dodig (2), Hanna Schweikert, Shaden Helou (2).

2. Kreisliga: JSG Rot-Malsch II – wE-Jugend 12:42 (4:7, 2:5)

(TSV) Harter Auswärtssieg unserer wE-Jugend - am Sonntag, den 17.02.19 waren wir zu Gast bei der JSG Rot-Malsch. Mit Spannung ging es in die 1.Halbzeit, schnell konnten unsere Mädchen in Führung gehen.Unsere  Abwehr kämpften und hielt stand gegen das starke Körperbetonte Spiel der JSG Rot-Malsch. Mit einer Führung von 30:4 ging es in die Pause. Danach wurde das Spiel noch etwas härter auf beiden Seiten. Schade war das die Aggressivität nicht Konsequent auf beiden Seiten unterbunden wurde, was so zu einer unnötigen Härte im Spiel führte. Unsere Mädchen nutzten leider auch wiedermal nicht ihre schön heraus gespielten Torchancen so das wir in Halbzeit 2 nur zwei Tore erzielten konnten.Trotzdem gewannen unsere Mädels verdient dieses Spiel.

Für den TSV im Einsatz: Stacy Hughes (1), Nola Stadter (2), Marijana Dodig, Annie Freischlag, Linda Kernbach, Fabienne Ruhl (Tor, 1), Zoe Richter, Nela Stadter (Tor, 1), Lorena Liberto (1), Maya Henschel, Valentina Dodig (1), Hanna Schweickert.

2. Kreisliga: wE-Jugend – JSG Rot-Malsch II 96:25 (12:5, 5:2)

(TSV) Starker Heimsieg unserer wE-Jugend - im ersten Spiel des neuen Jahres, trafen unsere wE-Jugend auf die Mädels der JSG Rot-Malsch II. Nach 23 Sekunden gingen unsere Mädels in Führung und zeigten schöne Torwürfe. Auch die Abwehr hielt stark gegen das Körperbetonte Spiel der Gäste aus Rot-Malsch. Kompliment an unsere Tor-Mädchen die beide starke Paraden zeigten und viele Torwürfe der Gegner zunichte machten. So gingen wir mit einer 20:4 (5:2) Führung in die Pause. Nach der Halbzeitpause konnten sich unsere Mädchen deutlich absetzen und zeigten ein schönes Abwehr - Angriff Spiel. Verdient gewannen wir dieses Spiel!

Für den TSV im Einsatz: Stacy Hughes (2), Nola Stadter (1), Marijana Dodig (1), Caroline Katzenberger, Fabienne Ruhl (Tor) (1), Zoe Richter, Nela Stadter (Tor) (1), Lorena Liberto (1), Maya Henschel, Valentina Dodig (4), Hanna Schweikert, Shaden Helou (1).

2. Kreisliga: TSV Malschenberg – wE-Jugend 8:40 (4:8, 3:3)

(TSV) Kampfsieg unserer wE-Jugend gegen Malschenberg - am Sonntag, den 16.12.2018 waren wir zu Gast beim TSV Malschenberg in der Mannaberghalle. Ungewohnt verschlafen starteten unsere Mädchen in ihr Spiel. Dies wurde auch gleich mit zwei Gegentore bestraft. Nach einer Ansprache in der genommenen Auszeit wachten die Mädchen endlich auf und holten den Rückstand Tor um Tor auf. So konnten wir mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause gehen. Danach wurde das Spiel schneller und es konnten gleich drei Tore nacheinander erzielt werden. Die Malschenberger konnten in dieser Halbzeit lediglich ein Tor durch 7m erzielen. Die restlichen Torchancen wurde von unserer Abwehr bzw. den Tormädchen geblockt. So gewannen wir dieses nervenaufreibende Spiel, auch trotz eines Schiedsrichters, der eher zur Heimmannschaft tendierte. Mädels ihr habt super gekämpft!

Es spielten: Nola Stadter (1), Marijana Dodig (2), Annie Freischlag, Fabienne Ruhl (Tor, 1), Zoe Richter, Nela Stadter (Tor, 2), Lorena Liberto, Maya Henschel, Celia Hetzel, Valentina Dodig (2), Hanna Schweickert, Shaden Helou.

2. Kreisliga: TSG Wiesloch – wE-Jugend 15:70 (5:10, 3:8)

Starker Auswärtssieg der wE-Jugend - am Samstag den 01.12.2018 waren wir zu Gast bei der TSG Wiesloch. Kämpferisch und mit Spannung ging es für unsere Mädchen in die 1. Halbzeit. Wiesloch konnte überraschend den Führungstreffer erzielen, aber unsere Mädels ließen sich davon nicht beeindrucken. Ein paar Sekunden später folgte der Ausgleich und die Mädchen fanden in ihr Spiel. So stand es nach knapp neun Minuten Spielzeit 5:1 für Meckesheim. Lobenswert war auch das schöne Zusammenspiel, sie setzten das im Training erlernte System Abwehr-Angriff wunderbar um. Mit einer 8:3 Führung (Multiplikator 40:9) ging es in die Kabine. Nach der Halbzeitpause kämpften sich die Wieslocher Mädchen zurück ins Spiel, aber unsere Abwehr stand super und konnte somit die meisten Angriffe blocken. Leider nutzen wir unsere schön herausgespielten Torchancen in dieser Halbzeit nicht so gut wie am Anfang des Spiels. Kurz vor Spielende ließ auch ein wenig die Konzentration unserer Mädels nach, sodass Wiesloch noch zwei Tore erzielten konnten. Am Ende stand es 10:5 (Multiplikator 70:15) für uns. Aber unsere Mädels haben super gespielt und freuten sich verdient über diesen Sieg.

Es spielten: Stacy Hughes (1), Nola Stadter (1), Marijana Dodig (3), Caroline Katzenberger, Linda Kernbach, Fabienne Ruhl (Tor, 1), Nela Stadter (Tor, 1), Lorena Liberto , Maya Henschel (1), Valentina Dodig (2).

2. Kreisliga: SG Walldorf II – wE-Jugend 9:99 (3:11, 2:5)

(TSV) Souveräner Auswärtssieg der wE-Jugend - am Sonntag, den 18.11.2018 machten wir uns früh auf den Weg nach Walldorf zur Astoriahalle. Voller Spannung gingen unsere Mädchen in die 1.Halbzeit, die auch in den ersten Minuten ausgeglichen war. Nach einer Auszeit konnten die Mädels sich deutlich Absetzen und zeigten schöne Tore. Die Abwehr war auch dieses Mal wieder sehr lobenswert sowie unsere Tormädels, die wieder mal eine super Leistung zeigten. Auch alle 7m Würfe wurden gehalten. Mit einer 5:2-Führung ging es in die Halbzeitpause. Danach starteten unsere Mädchen sehr schöne Angriffe so konnten am Ende 9 von 10 Spielerinnen Tore erzielen. Mit einem Multiplikatorergebnis von 9:99 fuhren wir überglücklich und mit voller Freude Nachhause. Ein Dankeschön geht auch an unsere mitgereisten Fans für die tolle Unterstützung.

Es spielten: Stacy Hughes (3), Nola Stadter (1), Marijana Dodig (1), Linda Kernbach (1), Fabienne Ruhl (Tor) (1), Zoe Richter (1), Nela Stadter (Tor) (1), Maya Henschel (1), Valentina Dodig (1), Shaden Helou.

2. Kreisliga: wE-Jugend – TSV Malschenberg 30:0 (6:0, 5:0)

(TSV) Im zweiten Heimspiel in der Auwiesenhalle war die wE-Jugend des TSV Malschenberg zu Gast in Meckesheim. Aufgeregt starteten unsere Mädchen gegen den unbekannten Gegner. Schnell gingen wir 3:0 in Führung. Die Abwehrarbeit war dieses Mal viel besser als im letzten Spiel und auch lobenswert. Ein großes Kompliment an unsere Tor-Mädels Fabienne und Nela, die alle Torchancen der Gast-Mannschaft vereiteln konnten. Mit einer 5:0 (Multiplikator: 20:0) Führung und vier Torschützen ging es in die Pause. In der 2. Hälfte passten wir uns leider dem langsamen Tempo des Gegners an. Das Spiel war dadurch nicht mehr so flüssig wie in der 1. Durchgang. Die Pässe aus der Abwehr zum Angriff waren oft zu ungenau und gingen ins Leere. Auch unsere Torchancen verwerteten wir nicht mehr so gut wie in der 1. Halbzeit, dadurch konnten wir nur 1. Tor in der 2.Halbzeit erzielen. Aber unsere Abwehr hielt Stand, sodass wir mit dem Multiplikatorergebnis von 30:0 gewinnen konnten.

Es spielten: Stacy Hughes (2), Nola Stadter, Marijana Dodig, Caroline Katzenberger, Annie Freischlag, Linda Kernbach, Fabienne Ruhl, Zoe Richter, Nela Stadter (1), Lorena Liberto (1), Maya Henschel (1), Thalia Bergermann, Valentina Dodig (1), Barbara Bergermann, Shaden Helou.

2. Kreisliga: wE-Jugend - JSG Dielheim/Baiertal II 30:50 (6:10, 4:3)

(TSV) 1. Heimspiel der Saison 2018/2019 gut gespielt, leider verloren - am vergangenen Sonntag empfingen unsere weibliche E-Jugend die JSG Dielheim/Baiertal II. Aufgeregt  ging es in die 1. Halbzeit. Unsere Mädchen machten auch ziemlich schnell den Führungstreffer. Die Abwehr hatte alle Hände voll zu tun gegen den starken Angriff der Gäste. Hier auch ein Kompliment an unsere Tor-Mädels ihr habt beide Super gehalten. Zur Halbzeit stand es 4:3 (12:3 mit Multiplikator) für uns. Nach der Pause zeigte die JSG Dielheim/Baiertal Kampfgeist und holte Tor um Tor auf. Unsere Abwehr und der Angriff waren nach dem Seitenwechsel leider nicht mehr so stark wie am Anfang des Spieles, daher verloren wir diese spannende Begegnung in den letzten Spielminuten. Schade eigentlich, da wir bis zu diesem Zeitpunkt richtig gut gespielt haben - aber es kommen noch weitere Spiele. Jetzt heißt es Kopf hoch Mädels und fleißig weiter trainieren!

Es spielten: Stacy Hughes, Nola Stadter (2), Marijana Dodig (1), Caroline Katzenberger, Annie Freischlag, Linda Kernbach (1), Fabienne Ruhl (Tor), Zoe Richter, Nela Stadter (Tor) (1), Lorena Liberto, Maya Henschel, Thalia Bergermann, Valentina Dodig (1), Barbara Bergermann, Shaden Helou.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok