Landesliga Nord: KuSG Leimen – mC-Jugend 28:27 (16:11)

(JSG) Rumpftruppe in Leimen - am Sonntag war man bei den Jungs der KuSG Leimen zu Gast. Das Spiel stand unter keinem guten Stern. Zu dem Langzeitverletzen Olcay gesellte sich nun auch noch Falk dazu. Alle Bemühungen des Trainers noch zusätzlichen Ersatz aus der D-Jugend zu bekommen blieben erfolglos. So trat man mit sechs Feldspielern und einem Tormann in Leimen an. Konnte man den Anfang noch offen gestalten zeigten sich zum Ende der 1. Halbzeit Defizite in allen Mannschaftteilen. Als Trainer hätte ich mir zumindest die Umsetzung einfachster Grundlagen im Handballsport gewünscht. Die 2. Halbzeit überließ man am Anfang komplett der Heimmannschaft - es drohte ein Debakel. Aber die JSG kämpfte sich zurück und mit etwas Glück hätte man den Ausgleich fast noch geschafft. So aber blieb der Sieg in Leimen.

Für die JSG im Einsatz: Joshua Menz, Jan Albrecht (1), Niklas Ruhl (1), Mark Kreß (2), Sebastian Kaiser (3), Marvin Grab (16/2), Timo Schmitt (4).