Herren | Spielberichte

3. Kreisliga: Herren – KuSG Leimen II 28:20 (17:13)

(SG) Wichtiger Sieg im vorletzten Spiel - wir hatten uns für das Spiel sehr viel vorgenommen, da wir nach dem letzten Spiel, das wir sehr unglücklich verloren hatten, zeigen wollten was wir wirklich können. Vor allem in der Abwehr wollten wir uns deutlich steigern. Zunächst wollte uns das jedoch nicht so ganz gelingen. In den Anfangsminuten ließen wir im Angriff einige hochkarätige Chancen liegen und waren noch etwas unsortiert in der Abwehr (5:7). Doch wir steigerten uns in der Chancenverwertung und setzten uns kurz vor der Pause schon relativ deutlich ab (17:13). Nach der Halbzeit nahmen wir das Spiel dann komplett in die Hand und setzten unseren Matchplan einer „disziplinierten Abwehrleistung” komplett um. Wir bekamen in unserer Druckphase 10! Minuten lang kein Gegentor (32. bis 42.  Minute) und blieben in der Offensive sehr konsequent (21:14). Auch in der Folge ließen wir nichts anbrennen und gewannen am Ende verdient mit 28:20. Durch diesen wichtigen Sieg machen wir einen Platz in der Tabelle gut und gehen mit viel Selbstvertrauen in unser letztes Heimspiel.

Für die SG im Einsatz: Joachim Hütter (Tor), Dominik Steiß (6), Kevin Kreß (1),  Jochen Maßholder (5/1), Philipp Thelen (5), Andreas Wagner (1/1), Felix Bayer, Jonas Löschmann (6), Tomi Bähr-Ivacevic, Joshua Moos (1), Torben Mayer, Sven Zelch (1), Sönke Schmidt-Jürgensen (2), Maximilian Götzmann (Tor).

3. Kreisliga: TV Dielheim II – Herren 34:32 (17:14)

(SG) Bittere Niederlage im Abstiegskampf! - wir wollten unseren Heimsieg gegen den TV Viktoria auf jeden Fall wiederholen. So sind wir mit vollem Elan nach Dielheim gefahren. Wir gingen konzentriert in das Spiel und konnten zunächst vorlegen (4:2). Leider waren viele kleinere technische Fehler ein Grund für die anschließende Führung der Dielheimer (7:5) und so ging es dann auch mit 14:17 aus unserer Sicht in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte gab die SG nochmal alles, so konnte man in Minute 45 ausgleichen (24:24) und hielt das Spiel spannend (29:29). In der Folge legten die Hausherren aber immer wieder vor und das Spiel verschob sich in ihre Richtung, bis es dann nach einem harten Kampf mit einem Endergebnis von 34:32 für Dielheim ausging. Diese knappe Niederlage wiegt besonders schwer, da die Konkurrenz im Tabellenkeller gewinnen konnte – so schlug etwa Leimen völlig überraschend als zwischenzeitlicher Letzter den Tabellenersten aus Rot mit 23:19! Wir sind damit vom 7. auf den 9. und letzten Platz abgerutscht und es kommt am nächsten Wochenende nun zum direkten Duell gegen die KuSG (siehe Vorschau!). Wir freuen uns auf eure Unterstützung in diesem schweren Spiel!

Für die SG im Einsatz: Tomi Bähr-Ivacevic, Dominik Steiß (9), Jochen Maßholder (4), Philipp Thelen (8/1), Andreas Wagner (3/1), Felix Bayer (2), Tobias Baumgartner (2), Jonas Löschmann (3), Jens Kernbach, Joshua Moos (1), Sven Zelch, Maximilian Götzmann.

3. Kreisliga: TV Sinsheim II – Herren 27:32 (13:16)

(SG) Auswärtsrevanche im Derbyrückspiel - auf zum 4-Punkte-Spiel... so hieß es am letzten Samstag vor der Abfahrt nach Sinsheim. In einem sehr hart geführten Spiel von Seiten des TV Sinsheim 2 wollten wir mit aller Kraft die letzte Heimniederlage gegen genau den gleichen Gegner wettmachen. Wir gingen es konzentriert an, jedoch das schnelle Spiel von Seiten des TV Sinsheim machte es uns nicht gerade leicht. Nur der herausragenden Leistung unseres Tormanns Max Götzmann ist es zu verdanken, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. Nach und nach stellte sich unsere Abwehr auf die schnellen Außen und die sehr großen Halbspieler ein. So konnten wir immer wieder in Führung gehen und sogar mit 4 Toren davonziehen. Auch der erneute Ausgleich der Heimmannschaft zum zwischenzeitlichen 18:18 ließ uns nicht nervös werden. So spielten wir das "4 Punkte" Spiel zu unseren Gunsten (27:32) zu Ende und konnten den Ligakonkurrenten in der Tabelle überholen.

Für die SG im Einsatz: Tomi Bähr-Ivacevic 4 Kevin Kreß 3 1/0 34:27 5 Jochen Maßholder 3 34:13 6 Philipp Thelen 12 5/4 8 Dominik Steiß 7 9 Tobias Baumgartner 2 10 Jonas Löschmann 1 54:45 11 Jens Kernbach 14 Joshua Moos 15 Torben Mayer 18 Sven Zelch 19 Sönke Schmidt-Jürgensen 4 22 Maximilian Götzmann.

3. Kreisliga: Herren – TV Sinsheim II 32:35 (15:14)

Für die SG im Einsatz: Joachim Hütter, Dominik Steiß (8), Jochen Maßholder (4/2), Philipp Thelen (8/3), Fabio Garrido-Mayer, Tobias Baumgartner (5), Felix Bayer (2), Marius Müller, Torben Mayer, Jens Kernbach, Sven Zelch (3), Kevin Kreß (2), Maximilian Götzmann.

3. Kreisliga: SG Walldorf – Herren 40:24 (23:14)

(SG) Bunte Truppe macht einen Ausflug - so könnte man das Spiel am Samstagabend in Walldorf gegen die Astoria 2 beschreiben. Seit November hatten wir vergeblich versucht das Spiel zu verlegen, leider ohne Erfolg. Und so fuhr ein bunt zusammengewürfelter Haufen aus reaktivierten, gestandenen Herren und A-Jugend-Spielern nach Walldorf um sportlich fair das Spiel gegen unseren Tabellennachbarn anzutreten. Dieser war in Bestbesetzung sowie mit Spielern aus der 1. Mannschaft besetzt. Auch ein Rückstand von 4:0 nach 4 Minuten ließ die Mannschaft nicht nervös werden und die Jungs, die so noch nie zusammengespielt hatten, fanden langsam aber sicher zueinander, denn weitere 4 Minuten später stand es nur noch 6:4. Natürlich konnte nicht alles klappen und einige hatten auch nicht Ihren besten Tag, dennoch wurde gekämpft und man hatte Spaß am Spiel. Leider wurden freie Würfe nicht im Tor untergebracht und der Tormann des Gegners hatte einen Sahnetag. So ging man mit 23:14 in die Halbzeit. Nach der Pause stand die Abwehr um Felix, Dominic und Dominik besser und so konnte sich auch unser A-Jugend Tormann Joachim Hütter auszeichnen. Man holte zwar Tore auf aber kam nie nahe genug um das Spiel zu drehen. In der 40. Minute stieß Dominic Schmalzhaf mit einem Gegner zusammen und verletzte sich so schwer, dass er mit dem Krankenwagen in die Klinik gebracht wurde. Gute Besserung Dominic und hoffentlich bis bald beim Handball! Vielen Dank auch an Pia Enegelhart für Deinen Einsatz und die Erstversorgung. Das Spiel wurde nach ca. 15 Minuten wieder angepfiffen und wir spielten leicht geschockt weiter. Dies, den Spaß den wir hatten und die Tatsache, dass wir zu keinem Zeitpunkt des Spieles aufgegeben haben, hat uns den Respekt des Gegners und der ganzen Halle verschafft. Wir danken allen Spielern die sich zum Teil recht kurzfristig in den Dienst der Mannschaft gestellt haben sowie Miriam Vogt die sich ebenfalls kurzfristig bereit erklärt hatte das Team zu betreuen. Leider ging das Spiel mit 40:24 verloren aber wir haben den Respekt, das Lob und den Spaß am Handball gewonnen.

Für den SG in Einsatz: Joachim Hütter (Tor), Felix Bayer (3), Jochen Maßholder (7/3), Benjamin Reiter (1), Dominik Steiß (6), Sven Zelch (1), Oliver Seib (1), Jens Kernbach, Dominic Schmalzhaf (3), Fabio Garrido-Mayer (2).

3. Kreisliga: Herren – TSV Malsch III 32:37 (19:18)

(SG) Die Partie war das erhofft spannende Spiel auf Augenhöhe. Nie konnte sich ein Team mit mehr als 3 Toren absetzen – wir hatten mit den erprobten Kreisanspielen der Gäste so unsere Mühe, konnten aber die Malscher ein ums andere Mal durch beherzte Angriffe in Bedrängnis bringen. Halbzeitstand 19:18. Lange hielt man das Spiel offen, doch beim Stand von 28:26 (48.) folgte eine 5-minütige Schwächephase (28:31), von der wir uns nichtmehr erholten. Letztlich riskierte man zwar nochmal alles, was aber lediglich dazu führte, dass man noch ein paar Konter fing und etwas höher verlor. Endstand 32:37.

Es spielten: Joachim Hütter, Felix Bayer (1), Jochen Maßholder (3), Philipp Thelen (5), Andreas Wagner (3), Dominik Steiß (8), Tobias Baumgartner (10), Jens Kernbach, Torben Mayer (2), Sven Zelch, Maximilian Götzmann.

3. Kreisliga: TV Eppelheim III – Herren 28:25 (15:12)

(SG) Die SG Herren konnten nahezu das komplette Spiel über ausgeglichen gestalten, mussten sich aber nach großem Kampf letztlich dem Tabellenzweiten geschlagen geben.

Es spielten: Jochen Maßholder (8/2), Philipp Thelen (5/1), Dominik Steiß (6), Maximilian Genuth, Maximilian Götzmann, Torben Mayer, Sven Zelch, Sönke Schmidt-Jürgensen (4), Tobias Baumgartner (1), Jens Kernbach, Felix Bayer (1).

Kreispokal: 79 Tore in 60 Minuten!

Herren - SG HD-Kirchheim 39:40 (19:20)

Es spielten: Joachim Hütter, Felix Bayer, Dominik Steiß (5), Jochen Maßholder (8), Philipp Thelen (5), Andreas Wagner (3/1), Tobias Baumgartner (4/1), Tomi Bähr-Ivacevic, Torben Mayer, Marius Müller, Kevin Kreß (6), Sönke Schmidt-Jürgensen (8/1), Maximilian Götzmann.

3. Kreisliga: KuSG Leimen II – Herren 27:32 (14:16)

(SG) Herren erringen Auswärtssieg in Leimen - Nach dem Erfolg gegen Dielheim wollte man an die gute Leistung der vergangenen Woche anknüpfen. Zwar lag man gegen den Tabellennachbar aus Leimen vorne, konnte sich aber durch einige Nachlässigkeiten nicht entscheidend absetzen (3:7, 9:10). So ging es beim Stand von 14:16 in die Pause. Auch in Hälfte 2 blieb es zunächst das gleiche Spiel (20:22). Erst in der Folge wurde der Kampf besser angenommen und in Minute 51 gab es beim 22:27 zum ersten Mal einen 5 Tore Vorsprung. Die Hausherren kamen 2 Minuten vor Ende nochmals auf 3 Tore heran, aber die Mannschaft ließ sich nicht beirren und brachte den heißersehnten Erfolg mit 27:32 nach Hause. Zweiter Sieg im zweiten Spiel in den neuen Trikots – hoffentlich müssen wir beim nächsten Auswärtsspiel nicht die Farben wechseln.

Es spielten: Felix Bayer, Dominik Steiß (7), Jochen Maßholder (10), Philipp Thelen (5), Andreas Wagner (1/1), Tobias Baumgartner (2), Maximilian Genuth, Torben Mayer, Marius Müller, Sven Zelch, Sönke Schmidt-Jürgensen (7/1), Maximilian Götzmann.

3. Kreisliga: Herren – TV Dielheim II 29:28 (13:14)

Es spielten: Tomi Bähr-Ivacevic, Felix Bayer (1), Jochen Maßholder (4), Philipp Thelen (5), Andreas Wagner (8/4), Tobias Baumgartner (3), Maximilian Genuth, Jens Kernbach, Torben Mayer, Marius Müller, Sven Zelch, Sönke Schmidt-Jürgensen (8), Maximilian Götzmann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok